Wer bezahlt beim ersten Date?

Sie hatten ein wunderschönes erstes Treffen und der Kellner brachte gerade die Rechnung. Wer soll die Rechnung bezahlen? Er? Oder sie? Oder zusammen?

Leider gibt es keine eindeutige Antwort auf diese Frage. Es gibt Situationen, in denen alle drei Varianten sinnvoll sind. Wir haben alle möglichen Situationen analysiert und hier sind unsere Ratschläge, wer bezahlen soll.

erstes Date

Grundsätzlich sollte ein Mann bezahlen

Auch wenn es mittlerweile viele Feministinnen und Feministinnen gibt, ist es Sache des Mannes, die Rechnung zu bezahlen. Es ist nicht nur ein altes Klischee, sondern auch eine Geste, die Frauen zu schätzen wissen.

Das Treffen war schön und ihr hattet beide einen schönen Abend und wollt euch wieder sehen, dann sollte der Mann nicht pissen und die Schäfte rausziehen. Es wird keine große Lücke im Budget hinterlassen und Sie haben normalerweise nicht jeden Tag einen Termin. Und es wird der Frau auch zeigen, dass er es ernst meint und dass er gerne ein zweites Date hat, vielleicht mehr.

Auch finanziell ist diese alte Rollenteilung immer noch aktuell. Zumindest verdienen Frauen deutlich weniger als Frauen. Darüber hinaus können Männer an der Kasse durch Theateraufführungen nachweisen, dass sie keine tiefe Tasche haben. Auch Frauen bemerken diese Kleinigkeiten und suchen unbewusst einen gesicherten Ernährer für ihre zukünftigen Kinder. Die Aufteilung eines Kontos in zwei Hälften oder eine andere Beteiligung einer Dame an den Ausgaben des ersten Treffens wird sicherlich ein schlechtes Licht auf die Eignung des Bewerbers werfen.

Wann ein Konto aufgeteilt werden kann

Es kann auch Situationen geben, in denen die Zuordnung des Kontos sinnvoll sein kann. In erster Linie ist es der Fall, wenn eine Frau darauf besteht, einen Teil der Rechnung selbst zu bezahlen. Als Mann sollte man nicht lange darüber diskutieren. Bieten Sie noch einmal an, die Rechnung zu bezahlen, und sagen Sie, dass es Sie glücklich machen wird. Wenn Ihr Begleiter weiterhin auf Ausgaben besteht, sollten Sie sich zurückziehen.

Ganz allgemein und aus unserer langjährigen Erfahrung müssen wir sagen, dass dies kein guter Indikator ist. Wenn eine Frau versucht, ihren Teil ihrer Ausgaben zu bezahlen, bedeutet dies normalerweise, dass sie nicht mit Ihnen weitermachen und Ihnen nichts schulden möchte.

Die Tatsache, dass eine Frau ihren Teil des Kontos bezahlen möchte, kann einen ganz einfachen Grund haben. Vielleicht verdient er gutes Geld und will dir nicht alles überlassen. Oder sie ist eine leidenschaftliche Vertreterin der Gleichstellung und kann den Mann nicht mit der Bezahlung der Rechnung vergleichen.

Die meisten Frauen praktizieren jedoch nach wie vor konservativ. Sie suchen einen Partner, wollen aber dennoch erobert und verzaubert werden. Für solche Frauen ist der Vorschlag, die Ausgaben zu verteilen, ein Schlag ins Gesicht.

Wenn sie die Rechnung bezahlen müsste

Sagen wir von Herzen: Es gibt eigentlich keinen sinnvollen Grund, warum eine Frau ihre gesamte Rechnung bei ihrem ersten Date bezahlen sollte. Weder der Feminismus noch die militante Gleichstellung zwingen Frauen, die Rechnung selbst zu bezahlen.

Bei jungen Menschen kann es manchmal vorkommen, dass ein Junge noch studieren kann und somit völlig geldfrei ist. Im Gegenteil, das Mädchen arbeitet bereits und hat ein regelmäßiges Einkommen. Dann macht es Sinn, dass die Frau den vollen Betrag zahlt. Das ist natürlich eine solche Ausrede.

Vielleicht sieht es etwas kompliziert aus: drei verschiedene Möglichkeiten, wer, wann und wo und was bezahlen soll. Also hier nochmal alles klar, damit Männer und evtl. Frauen wissen, was sie beim ersten Date bezahlen sollen:

Allgemeine Empfehlungen für Männer

Vergiss die Emanzipation der Frauen! Insgesamt gilt für Sie als Mann generell: Bezahlen! Wenn du aussiehst, als wärst du geizig, bekommst Frauen keine Punkte.

Auf der anderen Seite ist kein spektakuläres Verhalten erforderlich. Wenn Sie sich wie ein Aufzug verhalten und mit unnötigen Gesten warnen, können Sie das gegenteilige Ergebnis erzielen. Spektakulär die Brieftasche zu ziehen und Theater zu spielen, zahlt sich möglicherweise nicht aus, weil sie sich zu etwas verpflichtet fühlt.

Was am besten funktioniert, ist: „Hattest du heute eine schöne Zeit mit dir, macht es mir etwas aus, heute zu bezahlen?“

Wenn Ihr Partner darauf besteht, dass jeder für sich selbst bezahlt, auch wenn Sie zweimal geboten haben, um die Rechnung zu bezahlen, drücken Sie nicht und akzeptieren Sie. In jedem Fall möchten Sie dieses Thema nicht diskutieren oder erraten. Wenn sie die Hälfte der Ausgaben bezahlen will, hat sie Recht, und Sie sollten nicht weiter darüber diskutieren.

Wenn Ihre Partnerin sie bedingungslos bezahlen möchte und sie am Abend erwähnte, dass sie viel mehr verdient als Sie, kann die Frau sie ausnahmsweise im Restaurant bezahlen.

Wie auch immer, wenn eine Frau darauf besteht, separat zu bezahlen, zeigt sie Ihnen wahrscheinlich etwas. Es kann sein, dass der Abend mit Ihnen wahrscheinlich nicht das war, was Sie versprochen haben, und durch die Bezahlung Ihres Teils signalisiert er, dass er kein weiteres Treffen mit Ihnen plant.
Dann musst du dein Glück auf einer anderen Dating Seite versuchen.