Facebook Dating

Es wird berichtet, dass die Facebook-Dating-Site im Sommer 2018 auftauchen wird. Nach einigen Monaten wird Facebook auch die Länder bekannt geben, in denen der Dienst getestet werden soll, sowie die ersten Funktionen, die die Anwendung aufweisen wird. Der erste wird „Second Love“ genannt und ermöglicht es Benutzern, einmal abgelehnte Benutzer zu durchsuchen und neu zu bewerten. Also eine ähnliche Funktion wie Tinder-Benutzer, indem sie ihren letzten Schlag zurückgeben. Das zweite Feature, das Facebook eingeführt hat, ist, dass Benutzer ihr Dating-Profil beenden können, wenn sie sich vom Dating erholen möchten oder ihr Gegenüber bereits gefunden haben.

Die Facebook-Dating-Website wurde erstmals Nutzern in Kolumbien zum Testen zur Verfügung gestellt. Benutzer über 18 können ein Dating-Profil erstellen und mit dem Dating beginnen. Laut den ersten Fotos, die im Internet erschienen sind, sieht die Facebook-Dating-Site vielversprechend aus, insbesondere für Benutzer, die mehr nach einer langfristigen Beziehung als Hipster suchen.

Facebook lernt große Verzögerungen nach dem Wettbewerb wie Tinder oder Badoo kennen , aber mit großem Vorteil. Das heißt, die meisten potenziellen Nutzer haben bereits ein Facebook-Konto. Facebook Dating funktioniert derzeit nur auf Mobilgeräten und es ist keine zusätzliche Installation erforderlich. Ein möglicher Nachteil kann sein, dass für jüngere Nutzer Facebook schon eine kleine geflüsterte Angelegenheit ist und kein Konto in diesem sozialen Netzwerk eröffnet. Mal sehen, ob die Datierung das ist, was sie in das Netzwerk der heutigen Vierziger bringen würde.

Facebook Datierung

Wie Facebook angekündigt hat, muss der Nutzer ein separates Konto nur für Dating erstellen. Die einzigen Informationen, die in Ihrem Konto angezeigt werden, sind Alter und Vorname. Wenn er / sie möchte, muss er / sie alle anderen Informationen über sich / sie, sein / ihr Geschlecht und den gewünschten Partner, die Größe usw. in das Profil eintragen.

Der Benutzer kann sein Profil mit neun Fotos oder Eisbrecherfragen vervollständigen.

Sobald das Benutzerprofil eingerichtet ist, verwendet Facebook einen einzigartigen Algorithmus, um einen potenziellen Partner anhand von Likes und Freunden zu finden. Wenn der Benutzer nicht möchte, sieht er keinen seiner Freunde oder blockierten Benutzer.
Facebook wird potenzielle Kontakte auf 100 Kilometer beschränken. Wie bei anderen Dating-Sites haben Facebook-Benutzer die Möglichkeit, die Suche auf in der Nähe lebende Personen, Benutzer mit Kindern, Benutzer mit derselben Religion oder einem bestimmten Alter zu beschränken.

„Wir werden versuchen, Benutzer zu treffen, die sich in Zukunft treffen könnten“, sagt Nathan Sharp, Produktmanager bei Facebook.
Um zwischen potenziellen Partnern zu wählen, muss der Benutzer entweder auf die Schaltfläche „Ich bin nicht interessiert“ klicken. Außerdem können Benutzer eine Unterhaltung nicht nur mit „Hallo“ beginnen.

Facebook Dating hat einen eigenen Posteingang für eingehende Nachrichten und dieser Posteingang wird von den normalen Nachrichten im Konto getrennt. Außerdem kann der Benutzer aus Sicherheitsgründen keinen weiteren Link, keine Fotos oder keine Zahlung senden.

Die Facebook-Dating-Site möchte andere Vorteile nutzen, die Social Facebook bietet. Ein Benutzer kann beispielsweise Benutzer treffen, die an denselben Veranstaltungen teilnehmen oder zu denselben Gruppen gehören. Zu diesem Zweck muss der Benutzer jede Gruppe oder jedes Ereignis manuell entsperren.

Mit dem Wissen, dass wird Facebook haben Dating-Site über Benutzer würde könnte sei Facebook großartig Vorteil dagegen Wettbewerb . Obwohl viele von Wettbewerbern bekam und nutzen Sie die Daten Facebook v Vergangenheit wir glauben das ist doch viel dat das Facebook hält für selbst und zieht jetzt 🙂 aus.

Fazit:

Die Tatsache, dass die Ankunft von Facebook-Dating-Sites andere Konkurrenten in den Schatten stellt, zeigt, dass Tinder beispielsweise damit begonnen hat, eine neue Funktion namens „Orte“ zu testen, mit der Benutzer mit Personen in Bars, Clubs oder Restaurants in Kontakt treten können. Dieser Enhancer basiert auf Foursquare-Daten und nicht auf Facebook. Andere Anwendungen haben dann die Möglichkeit der Registrierung und Anmeldung für Benutzer mit dem Facebook-Plugin abgebrochen. Dies schränkt die Facebook-Informationen über die registrierten Benutzer ein.

Es sieht nicht so aus, als ob Facebook nur einen besseren Zunder erstellen möchte. Laut Facebook soll die App den Nutzern ernsthafte Bekanntschaften ermöglichen. Aber wenn Facebook durchbrechen will, muss es den Nutzern ein wirklich gutes Produkt bieten. Andernfalls bleiben Benutzer bei bestätigten Dating-Portalen wie BE2 oder Freerande.cz , wodurch Benutzern eine größere Auswahl an potenziellen Partnern geboten wird.